Blühende Beete für jede Jahreszeit
Buchbestellung
bei Amazon

Vorgarten

Ein schön angelegter Vorgarten ist einladend und bereitet Besuchern einen schönen Empfang. In ihm spiegeln sich Geschmack und Lebensstil der Hausbesitzer wider. Der Vorgarten ist daher Ihre persönliche ‚grüne’ Visitenkarte. Überlegen Sie zunächst welchen Vorgartentyp Sie sich wünschen und wie Sie den Vorgarten nutzen möchten. Soll er durch eine hohe Hecke und eine Pforte deutlich vom Gehweg, also dem öffentlichen Bereich, abgetrennt sein und dadurch einen eher privaten Charakter haben? Oder darf er sich nach außen öffnen und ohne Grenzmarkierung, z.B. als schlichte Rasen- oder Pflasterfläche nahtlos an den Gehweg anschließen? Sind Sie kontaktfreudig, möchten Sie vielleicht eine Bank im Vorgarten aufstellen, um mit dem Nachbarn ein Pläuschchen über den Gartenzaun zu halten. Ihre Entscheidung über die Gestaltung des Vorgartens sollte auch von der Größe des Vorgartens abhängen. Ist der Vorgarten sehr groß, sollte er unbedingt attraktive Aufenthaltsmöglichkeiten bieten. Ein Hausbaum darf dann natürlich nicht fehlen. Es gibt viele geeignete Baumarten, die nicht zu groß werden. Bei sehr kleinen Vorgärten ist meist gar kein Platz für eine Bank, ein Blumenbeet, Hecken oder einen anderen Sichtschutz vorhanden. In diesem Fall ist es oft günstiger den gesamten Vorgarten komplett zu pflastern und ein oder zwei schön bepflanzte Gartenkübel aufzustellen.

 

[ zurück | weiter | Übersicht ]

 
anfrage@monarda.de
fon.: +49 (0) 5722 - 916737
fax.: +49 (0) 5722 - 916738
Kontakt                Impressum
Vorgarten