Blühende Beete für jede Jahreszeit
Buchbestellung
bei Amazon

Formaler Garten

Im architektonischen Garten herrschen klare Strukturen und Ordnung. Gerade Linien, die rechtwinklig oder parallel zueinander stehen, bestimmen die Grundstruktur des Gartens und teilen ihn in unterschiedliche Räume auf. Geschnittene Hecken, quadratische oder rechteckige Beetformen und symmetrisch angeordnete Formgehölze sind wichtige Gestaltungselemente.
Ein formaler Garten muss nicht immer streng wirken. Durch eine üppige Bepflanzung mit Blütenstauden kann ein formales Gartenabteil eine romantische Note erhalten. Eine schlichte Bepflanzung aus Bodendeckern oder eine Rasenfläche mit Formgehölzen verstärken den formalen Charakter. Eine Wegeachse wirkt durch einen Rahmen aus geschnittenen Buchshecken sehr streng und formal. Eine malerische Wirkung erzielt man dagegen, wenn statt der Hecke eine üppig mit Stauden bepflanzte Rabatte als Wegbegleiter gewählt wird.
Sicht- oder Wegeachsen sollte immer ein schönes Ziel oder einen Blickpunkt haben, z.B. eine Gartenfigur oder einen ausgefallenen Kübel. Solche ‚Eyecatcher’ ziehen den Betrachter magisch in den Garten hinein. Schön und sinnvoll ist auch ein kleiner Sitzplatz oder eine Bank am Ende einer Wegeachse.

 

[ zurück | weiter | Übersicht ]

 
anfrage@monarda.de
fon.: +49 (0) 5722 - 916737
fax.: +49 (0) 5722 - 916738
Kontakt                Impressum
formaler Garten